Lurex-Gewebe

Es handelt sich um eine Art von Garn mit metallischem Aussehen.

Der Begriff Lurex steht für den Namen der Marke Lurex Company, LTD. Er wird auch häufig als Bezeichnung für die aus diesem Garn hergestellten Stoffe verwendet.

Zur Herstellung des Garns wird eine synthetische Folie verwendet, auf die durch Verdampfen eine metallische Gold-, Silber- oder Aluminiumschicht aufgebracht wird.

Es ist ein beliebtes Material in der Unterhaltungsindustrie. Man konnte sie daher meist in Fernseh- und Filmkostümen sehen.

Dieses Bekleidungsmaterial kam erstmals in den 80er Jahren auf und erregte die Aufmerksamkeit der Menschen. Damals wurde Lurex für die Herstellung verschiedener Kleidungsstücke wie Blusen, fließende Hosen und Stulpen verwendet.

Er verleiht Ihrer Persönlichkeit einen glänzenden Look in verschiedenen Varianten, ob bei Tag oder bei Nacht.

Es ist sehr vielseitig in seiner Verwendung, wie eine Kombination von Stricken mit dem Lurex.

Eine Art metallisierter Faden wurde erstmals 1946 hergestellt.

Vor seiner Erfindung wurden metallische Materialien mit anderen Bekleidungsmaterialien gemischt, um den Stoffen Eleganz und Glanz zu verleihen.

Die kleinen Goldstreifen werden geschnitten, geformt und in Baumwolle oder Seide eingewickelt.

Dieser Stoff wurde in der Vergangenheit stark weiterentwickelt, um ihn technologischer, bequemer und schöner zu machen.

Es handelt sich um ein Gewebe mit hoher Flexibilität und Elastizität, das mit Metalldrähten wie Aluminium geformt und in Polyamid oder Polyester eingewickelt und versiegelt wurde.

Aufgrund seiner Eleganz wird dieser Stoff in der Regel sowohl für Freizeit- als auch für Partykleidung verwendet, die von der großartigen Arbeit der Stylisten der Prominenten inspiriert ist.

In Kombination mit einem schwarzen Kleid bietet dieser Stoff einen schönen Sternenhimmel-Effekt.

Lurex-Stoffe gibt es in verschiedenen Effekten und Farben, so dass die Designer ihn in Kombination mit anderen Kleidungsstücken wie Jeans verwenden können.

Man findet ihn auch in schwereren Kleidungsstücken, die für den Herbst gedacht sind.

Er kann zu einem Kleidungsstück verarbeitet werden, das leicht transparent ist, sich dem Körper des Trägers anpasst und sehr formbar ist.

Der Stoff lässt sich auch gut in Falten legen und drapieren.

Es gibt viele Unterschiede bei diesem Bekleidungsmaterial.

Kleider, die funkeln oder glitzern, wenn sich die Discolichter auf ihnen spiegeln.

Um solche Kleider zu entwerfen, bedarf es großer handwerklicher Fertigkeiten, und deshalb ist das Angebot auch recht teuer. Zweifellos ist es ein Symbol für Luxus, Macht und Reichtum.

Lurex färbt nicht ab und ist leicht.

Dank seiner Widerstandsfähigkeit kann es in Webstühlen für die Herstellung komplexer Gewebe verwendet werden. So lassen sich aus ihm neue Metallgewebe herstellen.

Es ist leicht zu handhaben und fühlt sich weich auf der Haut an.

Lurex-Mischgewebe gibt es in vielen Varianten wie Seiden-Lurex, Baumwoll-Lurex, Polyester-Lurex, Viskose-Lurex und vielen weiteren Mischungen mit gängigen Farben wie Kupfer, Silber und Gold.

Der Stoff wird normalerweise für die Herstellung von Abendgarderobe verwendet.

Dieses aus Amerika stammende Metallfasergarn lässt sich gut mit anderen Fasern wie Wolle, Seide, Viskose, Nylon oder Baumwolle mischen.

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar